Keine falschen gedanken! Es handelt sich hier immernoch um mein Bike... Wink

Gestern wollte ich eigentlich nur zwei neue Schläuche holen... Ich konnte mich von einem Latexschlauch überzeugen lassen, den ich mir nun hinten montiert habe. Nachgesagt wird ihm, dass er deutlich geringeren Rollwiderstand hat, leichter ist und einen höheren Pannenschutz bietet. Dafür verliert er pro Tag 0.1-0.3 Bar druck. Für einen vielfahrer wie mich aber kein Problem, kurz die Pumpe anzusetzen.

 

Wie alle paar Tage bis Wochen setzte ich gleich eine Kettenverschleisslehre an. Nach ca. 1500km und ca. 22000hm durfte meine etwas über 4 Monate alte Kette in den Ruhestand. Interessehalber habe ich eine SRAM PC991 Kette draufgemacht. Diese ist durchaus mit XT zu vergleichen, Preislich liegt sie sogar noch ein wenig höher. Bisher macht die Kette eine gute Figur und rutscht nicht. Einzig das 11er Ritzel meiner XT Kasette musste gewechselt werden, weil dieses schon so durch war, dass die neue Kette rutschte. Logischerweise kann ich nun keine langzeitberichte liefern, werde euch jedoch informieren wenn neues von Schlauch oder Kette zum vorschein kommt. Von der Kette erwarte ich nichts grosses, auch keine längere Lebensdauer, probieren darf man doch immer... Wink

Das beste natürlich zum schluss: Drei Kettenglieder der SRAM PC991 wie ich sie fahre hängen an meinem "Bike und Freizeit" Schlüsselbund der nicht so vollgestopft ist sondern nur das Lebensnotwendigste enthält: Garagen- und Bikeschlüssel. Laughing