[Hersteller ] 28 Juni, 2007 20:15

Mein Vorwort führt zur vorstellung der Kamera auf dem Blog des Bloggerkollegen Vazifar:

http://vazifars-blog.veloblog.ch/post/14/579

 

Ich habe mir den Artikel vorwärts wie rückwärts durchgelesen und Beispielvideos angeschaut. Die Kamera schien super zu sein, zu einem sehr verkraftbaren Preis, klein ist sie auch noch.

Ich habe mir die Fly-Cam-One bestellt. Als Webcam habe ich sie bereits gebraucht, dort liefert sie gute Dienste. Ein Testfoto zeigte mir, dass die Auflösung und Qualität zu wünschen übrig lässt, liegt vielleicht aber auch an den sehr dunkeln Lichtverhältnissen auf diesem Foto. Foto hin oder her - muss ich unterwegs Fotografieren habe ich eine Digitalkamera und wenn diese zu Hause liegt, habe ich immernoch ein 2 Megapixel Handy in der Tasche.

Vorhin auf dem Pfannenstiel habe ich ein Video gedreht. Dazu habe ich mir die Kamera auf meinen Helm Gekabelbindert und den Aufnahmeknopf gedrückt. Zu Hause leider die Enttäuschung: Ich habe die Kamera viel zu steil auf den Boden gerichtet. Man sieht wirklich nichts von dem Weg, den ich fahre, nur die Gabel sieht man Arbeiten. Wink Die Lichtverhältnisse auf dem Pfannenstiel sind selbst bei sehr starkem Sonnenschein sehr düster. Entsprechend kommt es auch auf der Kamera rüber.

Das Video liegt nun im Mülleimer, nächstens probiere ich ein zweites Video zu drehen. Positiv überrascht war ich von der raschen Bildabfolge, trotz der tatsache dass ich stellenweise mit 30-60 sachen unterwegs war. An hellen Streckenteilen war das Bild glasklar und angenehm hell.

Das mein erster eindruck von der Kamera. Bisher habe ich den Kauf noch nicht bereut.Wink

[Hersteller ] 29 April, 2007 21:27

Die wohl beste Bikewerbung die es gibt. Einfach köstlich schwarz und lustig gemacht. Fun til the end. Laughing

[Hersteller ] 19 Januar, 2007 22:50

... der Paketpöstler war da.

Wie versprochen für euch die Bilder des ersten 2007 Canyons in der Schweiz. Genauer, ein Canyon Nerve XC 6.0.

Übrigens hab ich gleich nach dem zusammenbau beim Bikehändler eine XT Kasette hingemacht. 

 

 (weiter)
[Hersteller ] 10 Januar, 2007 20:40

Der Frühling naht unaufhörlich, einige Bäume fangen mitten im Winter an zu blühen. Und als ich heute heim kam, traute ich meinen Augen nicht als hier ein Rasenmäher seinen Dienst tat. Nunja, ab 8-10°C wächst halt auch das Gras wieder.

Wer im Frühling/Sommer verreist und auch gerne in den Ferien Biken möchte, der fährt entweder mit Auto/Wohnmobil, fährt im gemütlichen Zug oder muss gar Fliegen.

Da stellt sich einem doch die Frage: Wie Transportiere ich mein Bike so, dass es ganz sicher und ohne beschädigung ankommt? 

 (weiter)
[Hersteller ] 04 Januar, 2007 14:04

Genug der Warterei. Ich habe mich vom XC6.0 überzeugt. Grund waren die besseren Naben und die XT Kurbel. Macht zwar nicht viel aus, aber da die MwSt von 19% eh flöten geht, kostet das Bike inkl. Werkzeug und Zubehör weniger, als ein Deutscher fürs Bike alleine zahlen würde. Laughing

Montagetermin war schon, das Bike wartet auf meine einzahlung, dann kommts. Wahrscheinlich steht es nächste Woche vor der Türe.

Da freut man sich wie ein Kind und es ist wie Weihnachten und Geburtstag zusammen Laughing

[Hersteller ] 28 Dezember, 2006 19:59

Sorry. Das Foto muss ich einfach Zeigen.Laughing

 
 

 (weiter)
[Hersteller ] 27 Dezember, 2006 22:58

Ich glaube, langsam verkomme ich der Kaufsucht. Habe soeben diese beiden Schmuckstücke bei Canyon entdeckt:

 

Canyon SL Race Barends 

Barends
und

Canyon Trinkflaschen in 0.5l und 0.7l

Canyon Trinkflasche
 

Ich bin kein Barend Liebhaber, aber die beiden Fanartikel liegen zusammen mit dem Nerve XC5.0 im Warenkorb. Laughing Nicht zu vergessen die Shimano PD-M545 und das Topeak ALiEN II. Wer es schafft mich davon abzuhalten noch mehr Material zu bestellen, kriegt 50 Franken. Oh moment, schonwieder Geld ausgegeben... Innocent

[Hersteller ] 27 Dezember, 2006 21:43

Die Canyonsche Montier- und Versendestrategie kennen wohl nur die eigenen Mitarbeiter. Der erste Glückliche hat sein neues 2007er Canyon XC6.0 in den Händen, besser im Karton.

XC6.0 im Karton

 

[...] (weiter)